News

 Generalversammlung 2019

Im Rahmen der Generalversammlung durften die Chänubotzer Wolhusen auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, welches nach dem Motto „Traumwächter“ gestaltet wurde. Gemeinsam liessen sie das Erlebte Revue passieren und verabschiedeten wehmütig zwei Mitglieder.

Am Abend des 4. Mai 2019 kamen die Chänubotzerinnen und Chänubotzer im Restaurant Rössli ess-kultur für den jährlichen Rückblick zusammen. Begonnen hat die GV 2019 mit einem ausgezeichneten Abendessen. Anschliessend ging es zum offiziellen Teil über.

Der Präsident Dominik Kindler präsentierte zu Beginn seinen Jahresrückblick. Besonders im Fokus stand dabei die Fasnachtswoche, welche sich primär mit unvergesslichen Festbesuchen, dem traditionellen Ständle im Wolhuser Dorf und dem Festaufbau gestaltete. Nicht zu vergessen: der Abend des legendären Chänubotzer-Balls! Als weiteres Highlight gilt der letztjährige Vereinsausflug „Schulreise“, welcher vom Finsterwald über das Mittagsgüpfi zum Schwarzenberg führte.

Domeini bedankte sich für das schöne Vereinsjahr, für den nicht mehr wegzudenkenden Zusammenhalt und den musikalischen Fleiss, der mit vielen Komplimenten honoriert wurde.

 

Verabschiedung vor Begrüssung

Mit Fabian Helfenstein und Flurin Waltisberg verlieren die Chänubotzer zwei wertvolle Mitglieder. Der Verein dankt den Beiden für ihre Bemühungen, besonders für den geleisteten Einsatz im Ball-OK.

Die sieben Hamburger (Kay Bucheli, Valentin Bucher, Ariane Thalmann, Luzia Renggli, Ursula Studer, Nina Kammermann und Larissa Bucher) wurden mit Applaus als vollwertige Mitglieder aufgenommen. Auch das nächste Jahr können die Chänubotzer auf Nachwuchs zählen: Die vier neuen Probejährler wurden der Versammlung vorgesellt.

Anmeldungen werden weiterhin freudig entgegengenommen. Das Anmeldeformular findet ihr auf der Website www.chaenubotzer.ch.

Nach einem Dispensjahr kehren Alessia Gürber und Kilian Bieri als Aktivmitglieder zurück. Nina Doser legt für die kommende Saison ein Passivjahr ein, unterstützt jedoch weiter im Ball-OK.

 

Vierzig Jahre geehrt

Stolz durften die Chänubotzer Wolhusen gleich drei langjährige Mitglieder würdigen: Reto Bucher alias Bisu darf sich bereits seit 20 Jahren als Mitglied zählen. Zudem wurden Geri Koch und Martin Studer für je 10 Jahren Vereinszugehörigkeit geehrt.

 

Ämtli wurden neu vergeben

Als vorletztes Traktandum standen diverse Mutationen und Neuwahlen an: Marco Hofstetter (musikalischer Leiter) trat nach sagenhaften elf Jahren in der Musikkommission zurück. Er wurde herzlich mit einer Standing Ovation verdankt. Geri Koch gab sein Amt als Beisitzer im Vorstand ab, der Platz wird von Valentin Bucher eingenommen. Ansonsten bleibt der Vorstand bestehen. Demzufolge setzt sich das Gremium neu wie folgt zusammen:

Dominik Kindler (Präsident), Roland Studer (Vize-Präsident), Veronika Bucher (Kassier), Mauro Limacher (Programmchef), Isabelle Bachmann (Aktuarin), Valentin Bucher (Beisitzer)

 Nach einem Rückblick auf die Vereinsfinanzen wurde die Generalversammlung geschlossen.

 Nun starten die Chänubotzer mit aktuell 42 Mitgliedern das Jubiläumsjahr. Die Vorbereitungen für den Jubiläums-Ball, der am 11. Januar 2020 stattfindet, sind bereits in vollem Gange