FasiPub Wolhusen

Das erste Heimspiel der Fasnacht 2019 ereignete sich. Der FasiPub stand an. Wie jedes Jahr gab es vorerst einen Einzug der Guggen. Dieser führte vom Gemeindehaus bis ins Rainheim. Für die Kenner unter euch: Nein, nicht via dem Wiggernweg. Nach einer kurzen Ansprache des Zunftmeisters, der die Fasnacht 2019 eröffnete, gab jede der vier Wolhuser Guggenmusiken Eines zum Besten. An diesem Tag stand allerdings noch eine weitere Premiere an.

 Die von den Medien berühmt berüchtigte «Einmalige Fusion der Wolhuser Guggenmusiken». Wir führten also alle zusammen das emotionale Lied «Soud of Silence» auf. Tja, aller Anfang ist ja bekanntlich schwer. Das zu däm.

Die Chänubotzer vertrieben sich anschliessend die Zeit an der Bar oder in der Kaffistube. Pünktlich zur Show Time standen aber alle wieder bereit. Wir durften um 21.00 Uhr die Bühne betreten. Nach einer gelungenen Aufführung suchten wir wieder die warme Bar auf. Denkt daran liebe Leute, viel trinken ist gesund – besonders in der Fasnachtszeit.